Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
Neues
> Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Sterbehilfe-Debatte.de

Pressespiegel

Sammlung von Presseartikeln zur Sterbehilfe-Debatte

Pressespiegel April 2013

Anzahl: 77 Artikel, Stand 05.05.14

30. April 2014

Überraschendes Ende des Ulmer Sterbehilfeprozesses
SÜDWEST PRESSE 30.04.14


29. April 2014

Koalition will Palliativmedizin stärken
AERZTEBLATT.DE 29.04.14

Auf ihrer gemeinsamen Klausurtagung am 29.04.14 haben die Geschäftsführenden Vorstände von CDU/CSU- und SPD-Fraktion eine Reihe von Papieren verabschiedet. Hier die Beschlüsse im Einzelnen:

Beschluss: Stärkung von Hospizen und Palliativversorgung
Beschluss der Geschäftsführenden Vorstände von CDU/CSU- und SPD-Fraktion am 29.04.14, 2 Seiten (PDF)

Beschluss: Würdevolles Sterben - Umgang mit Sterbehilfe klären
Beschluss der Geschäftsführenden Vorstände von CDU/CSU- und SPD-Fraktion am 29.04.14, 2 Seiten (PDF)

Sterbehilfe-Gesetz kommt erst im Herbst 2015
Die Faktionen der großen Koalition wollen über ein Gesetz zur Sterbehilfe erst im kommenden Frühjahr diskutieren.
Ärzte Zeitung, 29.04.14

Palliativmedizin: Opioide verkürzen das Leben nicht
Den frühzeitigen Tod unter Umständen einzukalkulieren, wenn Symptome am Lebensende gelindert werden sollen, ist heute nicht mehr akzeptabel.
Von Friederike Klein
Ärzte Zeitung, 29.04.14


25. April 2014

Sozialministerkonferenz: Pflegeberufegesetz soll 2015 kommen
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(17): 25.04.14

Pädiatrische Palliativversorgung: Eine gefährdete Erfolgsgeschichte
Führer, Monika
Plädoyer für ein rund um die Uhr erreichbares spezialisiertes Kinderpalliativteam, das die Situation des Kindes und der Eltern kennt.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(17): 25.04.14

Lauterbach: Pflege-Klage ohne Erfolgsaussicht
AERZTEBLATT.DE 25.04.14

NS-Zeit: Fachbezogenes Erinnern
Rezension Jachertz, Norbert
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(17): 25.04.14


24. April 2014

Sozialverband VdK will für eine bessere Pflege klagen
AERZTEBLATT.DE 24.04.14


23. April 2014

Hilfe zulassen!
Gegen das geplante Verbot von organisierter Sterbehilfe: Ein Plädoyer für die reglementierte Freigabe
von Urban Wiesing
DIE ZEIT Nr. 16/2014 23.04.14

Schweiz: Arzt wegen Sterbehilfe in zweiter Instanz freigesprochen
BLICK.CH 23.04.14


22. April 2014

Schlechtes Zeugnis für Pflegereform
20 Jahre nach Beginn der Pflegeversicherung schlägt Gröhe Änderungen vor. Ökonomen halten Kapitalfonds in Staatshand für "Unfug". Raffelhüschen fordert Karenzzeit in der Betreuung
Von Dorothea Siems
DIE WELT 22.04.14

Palliation in Studien zu fortgeschrittenen Krebserkrankungen kaum Thema
Köln – Aspekte des Lebensendes, die entsprechende Terminologie und die Relevanz der Palliation bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen werden in Publikationen zu kon­trolliert randomisierten Studien (RCT) häufig nicht berücksichtigt.
AERZTEBLATT.DE 22.04.14

Wie „Wachkoma“-Diagnosen zuverlässiger werden
von Adelheid Müller-Lissner
Das Ausmaß der Schäden des Gehirns entscheidet darüber, ob ein Komapatient wieder zu Bewusstsein kommen kann. Moderne Bildgebung hilft bei der Diagnose.
TAGESSPIEGEL 22.04.14

Einladung zur bundesweiten Eröffnung der Woche für das Leben 2014 in Erfurt
Seit mehr als 20 Jahren leisten die evangelische und katholische Kirche mit der Woche für das Leben einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für den Wert und die Würde des menschlichen Lebens.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Bischofskonferenz 22.04.14


21. April 2014

Deutsche Bischöfe bekräftigen Nein zu aktiver Sterbehilfe
KATH.NET 21.04.14

Kardinal Marx: Sterbehilfe muss Tabu bleiben
AERZTEBLATT.DE 21.04.14

Huml will mehr Bayern für Hospizarbeit gewinnen
Gesundheitsministerin: Ehrenamtliche Helfer sind unverzichtbar für eine humane Gesellschaft
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml ruft zum ehrenamtlichen Einsatz bei der Unterstützung von Schwerstkranken und Sterbenden auf.
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 21.04.14

Stiftung Patientenschutz kritisiert geplante Pflegereform
AERZTEBLATT.DE 21.04.14


19. April 2014

Auferstehung und Sterbehilfe: In Richtung ewiges Leben
Ein Kommentar von Heribert Prantl
SUEDDEUTSCHE.DE 19.04.14


18. April 2014

Pflegebedürftigkeitsbegriff: Neues Verfahren wird erprobt
Osterloh, Falk
Minister Gröhe will das neue Begutachtungssystem in der Pflege in diesem Jahr testen lassen. Mit dessen Einführung rechnet er 2017.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(16) 18.04.14

Modellprojekt bereitet auf die Pflege von Angehörigen vor
AERZTEBLATT.DE 18.04.14


17. April 2014

Sterbehilfe: Unter dem Deckmantel des Altruismus?
Ein alleiniges Verbot der gewerblichen Beihilfe zur Selbsttötung reicht aus Sicht des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes nicht aus.
Ärzte Zeitung online, 17.04.14

Staat muss Familienpflege nicht wie professionelle Pflege vergüten
AERZTEBLATT.DE 17.04.14

Erfolglose Verfassungsbeschwerde gegen die unterschiedliche Höhe von Pflegesachleistung und Pflegegeld
Die geringeren Geldleistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege durch Familienangehörige gegenüber den Geldleistungen beim Einsatz bezahlter Pflegekräfte verstoßen nicht gegen das Grundgesetz. Dies hat die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts mit heute veröffentlichtem Beschluss entschieden.
PRESSEMITTEILUNG Bundesverfassungsgericht 17.04.2014

Die Soziale Pflegeversicherung ist eine einzigartige Erfolgsgeschichte
Vor 20 Jahren, am 22. April 1994, hat der Deutsche Bundestag die Einführung der Sozialen Pflegeversicherung beschlossen.
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Gesundheit 17.04.14


16. April 2014

Sterbehilfe: Mein Tod gehört mir
Von Sarah Zerback
Sollen Ärzte Suizidwilligen helfen dürfen, sich das Leben zu nehmen? Der Medizinethiker und Palliativmediziner Ralf Jox setzt sich für das Selbstbestimmungsrecht von Sterbenskranken und Ärzten ein.
DEUTSCHLANDFUNK 16.04.14

Pflegeberufegesetz soll 2015 auf den Weg gebracht werden
Berlin – Das Bundesfamilienministerium will Anfang kommenden Jahres sowohl ein Gesetz zur Vereinheitlichung der Pflegeausbildung als auch ein Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Pflege und Beruf auf den Weg bringen.
AERZTEBLATT.DE 16.04.14

PET sagt Erwachen aus Wachkoma voraus
Lüttich – Die Positronen-Emissions-Tomographie kann helfen, jene Patienten mit persistierendem vegetativem Status zu erkennen, die langfristig eine Chance auf ein Erwachen aus ihrer Bewusstlosigkeit haben.
AERZTEBLATT.DE 16.04.14


15. April 2014

"Sterben in Würde ist Menschenrecht"
Katholikenrat und Caritas gegen aktive Sterbehilfe
DOMRADIO 15.04.14

"Die Vergütung ist zu niedrig"
Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung fordert Reform der Ausbildung und mehr Geld, um Pflegeberufe attraktiver zu machen
Von Stefan von Borstel
DIE WELT 15.04.14

Weniger Bürokratie in der Pflege
Berlin – Die ambulante Pflege und die Pflege im Krankenhaus sollen künftig mit weniger Bürokratie auskommen.
AERZTEBLATT.DE 15.04.14

Hermann Gröhe: „Gute Pflege braucht Zeit“
Abschlussbericht zur Vereinfachung der Pflegedokumentation veröffentlicht
Viele Pflegekräfte, aber auch Angehörige von Pflegebedürftigen sind unzufrieden mit dem Umfang des bürokratischen Aufwands in der Pflege. Das Bundesministerium für Gesundheit hat daher ein Projekt zum Bürokratieabbau in der Pflege finanziell unterstützt.
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Gesundheit (BMG) 15.04.14


14. April 2014

Wo endet selbstbestimmtes Leben?
Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, zum Thema Sterbehilfe
BRAUNSCHWEIGER ZEITUNG 14.04.14

Mehr Geld aus der Pflegekasse
Millionen Bedürftige sollen ab 2015 höhere Leistungen erhalten.
DIE WELT 14.04.14


13. April 2014

Schwesig: Pflegeausbildung muss bundesweit kostenfrei sein
AERZTEBLATT.DE 13.04.14


12. April 2014

Österreichs größter Pflegeskandal: "Wer mich ärgert, bekommt ein Gratisbett beim lieben Gott"
Hilfsschwestern, die nicht halfen, sondern mordeten: Vor 25 Jahren schockierte der Fall der "Todesengel von Lainz" die Weltöffentlichkeit. In einem Wiener Krankenhaus waren Dutzende Patienten auf grausame Weise ums Leben gekommen.
Von Lazar Backovic
SPIEGEL Online einestages 12.04.14


11. April 2014

Pflegebeauftragter: Dokumentation auf sinnvolles Maß begrenzen
AERZTEBLATT.DE 11.04.14

Pflegebeauftragter Karl-Josef Laumann: „Irrsinnige Bürokratie verhindert die Pflege“
von Margarete van Ackeren (Berlin)
Er ist so etwas wie der regierungsamtliche Interessenvertreter der Pflege in Deutschland: Karl-Josef Laumann. Im Gespräch mit FOCUS Online sagt der Patienten- und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, wie er die Lage der alten Menschen und ihrer Helfer verbessern will.
FOCUS-Online 11.04.14

Krankenhäuser: Alte Patienten sind oft überfordert
Hibbeler, Birgit
Für eine gute Betreuung alter Patienten fehlt es im Krankenhaus häufig an Zeit. Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Steffens fordert einen bundesweit gültigen Personalschlüssel und einen Ausbau der Geriatrie.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(15) 11.04.14

Umstrittene Lex Dignitas kommt in den Kantonsrat
Für die finanziellen Folgen einer Freitodbegleitung von Ausländern sollen neu die Suizidbegleiter aufkommen und nicht mehr die Allgemeinheit.
TAGESANZEIGER.CH 11.04.14

Sterben und Tod in literarischen Texten: Die Trauer in Worte fassen
Klinkhammer, Gisela
Immer mehr Schriftsteller beschäftigen sich mit der schwierigen Thematik des Lebensendes. Buchempfehlungen einer Kölner Literaturwissenschaftlerin
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(15) 11.04.14

Palliativversorgung: „Solide und verständlich informieren“
Rieser, Sabine
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(15) 11.04.14

Gesundheitssystem: Ärzte beklagen Kostendruck
Osterloh, Falk
In einer Umfrage berichten deutsche Ärzte aus der Versorgungsrealität: Der Kostendruck stellt die Therapiefreiheit infrage, und der Ärztemangel ist längst Realität.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(15) 11.04.14


10. April 2014

"Die Ökonomisierung der Medizin fordert ihre ersten Opfer"
Köln – Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) hat eine deutschlandweite Kampagne „Rettet die Kinderstation“ – zusammen mit acht weiteren Verbänden der Kinder- und Jugendheilkunde gestartet.
5 Fragen an Norbert Wagner, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin
AERZTEBLATT.DE 10.04.14

ZEIT-Forum der Wissenschaft: "Wenn wir schon sterben müssen..."
Am 9. April diskutierten Experten beim 53. ZEIT-Forum der Wissenschaft über Sterbehilfe. Das Transkript der Veranstaltung als PDF finden Sie hier.
DIE ZEIT Nr. 16/2014, 10.04.14

"Vertrauenswürdige Ansprechpartner"
Der Medizinethiker Urban Wiesing plädiert dafür, die Hilfe zum Freitod unter bestimmten Voraussetzungen in die Hände von Ärzten zu geben. Das Thema Tötung auf Verlangen stehe in allen modernen Industriegesellschaften früher oder später auf der Agenda
Interview Heike Haarhoff
TAZ 10.04.14

Die Pflege-Mogelpackung
Pflegeversicherung: Kassen erhalten 3,63 Milliarden Euro mehr ab 2015. Doch statt zu den Bedürftigen fließt ein Drittel in einen Kapitalfonds
Von Heike Haarhoff
TAZ 10.04.14

Altenpflegerinnen importiert aus Vietnam
Deutschland hat zu wenige Altenpfleger aber immer mehr alte Menschen. Deshalb suchen die Deutschen nun weltweit nach Fachkräften. Zum Beispiel in Vietnam.
von Angela Gruber
ZEIT Online 10.04.14

Demenz ist auch Anarchie
Für Demente soll es in der Pflege mehr Geld geben. Doch die Herausforderung für die Angehörigen bleibt
TAZ 10.04.14


09. April 2014

Forderung von Medizinethiker Wiesing: Ärzte sollen Sterbehilfe leisten
Der Medizinethiker Urban Wiesing will die organisierte Sterbehilfe in die Hand von Ärzten legen.
TAGESSPIEGEL 09.04.14

Neue Pflegestufen: Die wichtigsten Fragen zur Pflegereform
Die Pflegereform betrifft jeden. Trotzdem ist der Inhalt für viele schwer zu greifen. Was wird sich ändern?
SPIEGEL Online 09.04.14

Pflegebedürftige werden neu begutachtet
Die Pflegeversicherung muss grundlegend reformiert werden - darüber ist sich die Große Koalition einig. Doch in der Praxis ist das kompliziert. Nun beginnt eine Probephase, die es in sich hat
TAZ 09.04.14

Pflegereform im Testbetrieb
Neues System mit fünf Stufen wird bis zum Jahresende geprüft
SUEDDEUTSCHE.DE 09.04.14

Referentenentwurf: Pflege-Vorsorgefonds geplant
AERZTEBLATT.DE 09.04.14


08. April 2014

EU-Staaten passen Gesundheitsstrategie an alternde Bevölkerung an
Die Lebenserwartung der Europäer steigt stetig – gleichzeitig gibt es immer mehr ältere Menschen, die an chronischen Krankheiten leiden. Dies ist eine der größten Herausforderungen für künftige Generationen.
EURACTIV.DE 08.04.14

Österreich: Behörde verbietet Gründung eines „Sterbehilfe“-Vereins
Palliativgesellschaft und Hospiz fordern bessere Ausbildung und Rechtsanspruch auf palliativmedizinische Betreuung
Institut für Medizinische Anthropologie und Bioethik (IMABE) 08.04.14

Mehr Leistungen: Gröhe startet Testlauf für die Pflegereform
SPIEGEL Online 08.04.14

Erprobung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs beginnt
AERZTEBLATT.DE 08.04.14

Erprobung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs startet
Der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe hat dem GKV-Spitzenverband heute die Zustimmung zur Durchführung von zwei Modellprojekten gegeben. Sie dienen der wissenschaftlichen Erprobung und Überprüfung eines neuen Begutachtungsverfahrens, das mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff in dieser Legislaturperiode eingeführt wird.
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Gesundheit 08.04.14

Ärzte zwischen Patientenwohl und Kostendruck: DGIM-Studie zeigt Konfliktpotenzial im Krankenhaus
Wiesbaden – Wachsender Kostendruck und anspruchsvolle Zielvorgaben an einen wirtschaftlichen Klinikbetrieb beeinträchtigen leitende Ärzte in der Ausübung des Arztberufs. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Ärzte-Manager 2013“ der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e. V. (DGIM).
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. 08.04.14


07. April 2014

Heftiger Streit über "Pflege-Bahr"
Claus Peter Kosfeld
Pflegereform: Opposition sieht soziale Schieflagen und lehnt Zusatzversicherung ab
DAS PARLAMENT Nr. 15 / 07.04.14


06. April 2014

Gröhes Pflegereform sorgt für Kontroversen in der Koalition
AERZTEBLATT.DE 06.04.14


04. April 2014

Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit: Eine ganz eigene Handlungsweise
Bickhardt, Jürgen; Hanke, Roland Martin
Ob der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit als Suizid anzusehen ist, wird kontrovers diskutiert.
Deutsches Ärzteblatt 2014; 111(14) 04.04.14

Mehr Pflegepersonal, weniger Behandlungsfehler
AERZTEBLATT.DE 04.04.14

"Verschenktes Geld" - Streit um Rücklagen für die Pflege
von Rainer Woratschka
Gesundheitsminister Gröhe will demnächst sein Konzept für die Pflegereform vorlegen.
TAGESSPIEGEL 04.04.14

Probephase für neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff
AERZTEBLATT.DE 04.04.14

Mehr Wertschätzung für Menschen mit Demenz
Bayern: Pflegeministerin Huml fordert rasches Umsetzen des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs
PRESSEMITTEILUNG Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege 04.04.14

Erstes Gräberfeld nur für Lesben auf evangelischem Friedhof
Kirchensprecher: Eine Möglichkeit, die Bestattungskultur neu zu beleben
KATH.NET 04.04.14


02. April 2014

NS-Erinnerungspolitik im Blick
Kultur und Medien/Kleine Anfrage
Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Die Linke verlangt Auskunft über die Vorhaben der Bundesregierung zur NS-Erinnerungspolitik.
HIB Heute im Bundestag 02.04.14

Pflege durch Freunde und Verwandte wird immer wichtiger
Berlin – Die sogenannte informelle Betreuung durch Angehörige und Bekannte ist für die Versorgung pflegebedürftiger Menschen in Deutschland von großer Bedeutung.
AERZTEBLATT.DE 02.04.14


01. April 2014

«Europäer starben nie so trostlos wie heute»
Die Sterbehilfe boomt. Der Soziologe Reimer Gronemeyer hat ein Buch gegen diese Entwicklung geschrieben, die er für sehr gefährlich hält.
BERNER ZEITUNG 01.04.14

Ethikrat-Vorsitzende für ärztliche Suizid-Hilfe in Extremfällen
AERZTEBLATT.DE 01.04.14

Behinderte in Kliniken: Ethikrat beklagt krasse Betreuungsdefizite
Ärzte Zeitung online, 01.04.14

Hirntoddiagnostik: Neue Richtlinie noch dieses Jahr
Seit Wochen köchelt eine Debatte über die Hirntoddiagnostik.
Ärzte Zeitung online, 01.04.14

zurück zur Pressespiegel-Übersicht