Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Start
> Neues
Pressespiegel
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Sterbehilfe-Debatte.de

Neues

30.01.04: "Diskussionsbedarf in den Ländern" - Euthanasie-Debatte im Europarat vertagt

Derzeit wird in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates über die Zulassung der aktiven Sterbehilfe diskutiert. Zur Diskussion steht der Bericht des Schweizer Liberalen Dick Mart. Er plädiert dafür, aktive Sterbehilfe unter bestimmten Bedingungen straffrei zu stellen.

Über dieses Papier sollte am 30.01.04 debattiert werden. Am 26.01.04 wurde das Thema jedoch von der Tagesordnung genommen. Insgesamt war dies die dritte Vertagung. Doch damit ist das Thema noch lange nicht abgehakt. Im April soll weiter diskutiert werden…

Nachfolgend haben wir ein paar Presse-Artikel und Dokumente zusammengestellt. Weitere Ergänzungen folgen demnächst!

Dokumente:

Presseartikel:

Prominente unterstützen Deutsche Hospiz Stiftung im Kampf gegen aktive Sterbehilfe
Paris/Dortmund. Diese Woche wird der Sozialausschuss des Europarats darüber entscheiden, ob er seinen Mitgliedsstaaten die Legalisierung der aktiven Sterbehilfe empfiehlt. Dagegen hat die Deutsche Hospiz Stiftung mobil gemacht.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Hospiz Stiftung 15.01.04

Euthanasie durch die Hintertür?
Der Europarat wird sich kommende Woche mit dem Thema „aktive Sterbehilfe“ befassen – Deren Befürworter könnten Erfolg mit ihrer Strategie haben
Von Markus Berger
Im Europarat, der ältesten europäischen Institution, die sich um die grundsätzlichen Fragen der Menschenrechte, der Kultur und des Rechts der europäischen Staaten bemüht, steht zum zweiten Mal seit 1999 das Thema Euthanasie – oder wie es beschönigend heißt: „aktive Sterbehilfe“ – zur Entscheidung an.
DIE TAGESPOST Nr.9 vom 22.01.2004

Euthanasie-Debatte im Europarat: Neuer Wolf im alten Schafspelz?
KATH.NET ruft zum Protest bei den deutschen, österreichischen und Schweizer Europaratsabgeordneten auf.
KATH.NET 26.01.04

Euthanasie-Debatte im Europarat vertagt
Der umstrittene Bericht von Dick Marty wurde von der Tagesordnung genommen, statt dessen gab es einen Meinungsaustausch – „Pro Vita“-Stellungnahme gegen Euthanasie
KATH.NET 27.01.04

Vorstoß für legale Euthanasie in EU
Wien - Eine neue Sterbehilfe-Debatte hat Europa erfasst. Dick Marty, ein Schweizer liberaler Abgeordneter, schlägt in seinem Bericht für den Europarat vor, in Europa aktive Sterbehilfe zu legalisieren.
KURIER.AT 28.01.04